Datenschutz

Impressum

Stadtverkehr

ÖPNV in der Gemeinde Wachtendonk
Erarbeitung strategischer Entscheidungsgrundlagen zur Weiterführung / Rückführung kommunaler ÖPNV-Angebote,
Gemeinde Wachtendonk, Herr Bosch, (Tel.: 02863-91550), www.wachtendonk.de,
laufend;

ÖPNV-Nahverkehrsberatung in der Stadt Geldern
Anschlussauftrag zur kontinuierlichen Nahverkehrsberatung,
u.a. bei der Umsetzung der neuen StadtLinie SL 10,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort,
(Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
laufend;

ÖPNV-Nahverkehrsberatung in der Stadt Goch
Anschlussauftrag zur kontinuierlichen Nahverkehrsberatung,
Stadtwerke Goch, Herrn Heursen,
(Tel.: 02823 / 9310-0), www.goch.de
laufend;

Konzeption zur Neustrukturierung des Stadtverkehrs Erftstadt,
Maßnahmenempfehlungen resultierend aus der Fahrgastzählung,
Stellungnahme zum NVP-Entwurf des Rhein-Erft-Kreises,
Hinweise zur Gründung einer Stadtverkehrsgesellschaft,
Repräsentative Haushaltsbefragung,
Stadt Erftstadt, Frau Raduner, (Tel.: 02235-409-0), www.erftstadt.de
laufend;

Verkehrsmodellierung eines Seilbahnbetriebes in der Stadt Wuppertal,
Datenübernahme und –aufbereitung,
Konzeptentwicklungen,
Darstellung der verkehrlichen Auswirkungen mittels Modellberechnungen,
Teilnahme am Bürgerbeteiligungsverfahren,
Wuppertaler Stadtwerke mobil GmbH, Frau Schnake, (Tel.: 0202-5690-0),
www.wsw-online.de,
abgeschlossen 2017;

Beratende Begleitung des Masterplan-Prozesses in der Stadt Kerpen zur Einbringung / Sicherung der ÖPNV-Belange
Erarbeitung / Festlegung der Rahmenbedingungen,
Bestandsaufnahme,
Konzeptionelle Entwicklung und Mobilitäts-Innovationen,
Kommunizierende Planung,
Regionalverkehr Köln GmbH, Herr Puderbach, (Tel.: 0221-1637-0), www.rvk.de
abgeschlossen 2016;

Weitere Optimierung des Stadtverkehrs Wesseling
Betriebskonzept Linie 930 / Stadtverkehrslinien
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
Stadtwerke Wesseling, Frau Windhäuser, (Tel.: 02236-9442-0),
www.stadtwerke-wesseling.de
abgeschlossen 2016;

Seilbahn für die Stadt Wuppertal,
Ideen-Entwicklung, Konzeption,
Leistungsausschreibung / Controlling zur technischen Machbarkeit,
Potenzialuntersuchung
Wuppertaler Stadtwerke mobil GmbH, Frau Schnake, (Tel.: 0202-5690-0),
www.wsw-online.de,
abgeschlossen 2016;

Machbarkeitsexpertise zu einer neuen StadtLinie SL 10 in der Stadt Geldern
Strukturdaten- und Nachfrageanalyse,
Konzeption (Linienverkehr mit TaxiBussen),
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort,
(Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
abgeschlossen 2016;

Angebotsstrukturelle, wirtschaftliche und rechtliche Neustrukturierung
der Schülerbeförderung in der Stadt Lüdinghausen

Strukturdaten- sowie ÖPNV-Angebots- und Nachfrageanalyse,
Fahrgastzählungen (Verifizierung / Modell-Eichung),
Modellierung der Schülerströme (VISUM),
kommunikative Eruierung der Möglichkeiten und Grenzen angebots- und schulzeitstruktureller Modifizierungen,
iterative Konzeption für modifizierte Fahrwege, Fahrzeiten und gestaffelte Schulzeiten,
Simulation der Schulzeit- und Beförderungsstrukturen,
Wirtschaftlichkeitsberechnung,
Evaluierung zur Übertragbarkeit des s.g. „Olfener Modells“,
Stadt Lüdinghausen, Herrn Pieper,  (Tel.: 02291-926-0), www.Luedinghausen.de,
abgeschlossen 2016;

Evaluierung der neuen StadtLinie SL 9 „de Geldersche“ in der Stadt Geldern
Konzeption, Durchführung und Auswertung von Fahrgastzählungen /-befragungen,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort,
(Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
abgeschlossen 2016;

Konzeption zur Optimierung des Stadtverkehrs Wesseling
Evaluierung der Maßnahmen aus 2012,
Überplanung des Nachbarortsverkehrs,
Erschließung von Neubaugebieten,
Erstellung eines Haltestellenkatasters nebst Empfehlungen zur Verbesserung,
Stadtwerke Wesseling, Frau Windhäuser, (Tel.: 02236-9442-0),
www.stadtwerke-wesseling.de
abgeschlossen 2015;

Konzeption und schrittweise Realisierung einer neuen StadtLinie SL 9 „de Geldersche“
in der Stadt Geldern

Strukturdaten- und Nachfrageanalyse,
kommunikative Eruierung der Partizipationsinteressen potenzieller Nutzer*innen,
Konzeption (Linienverkehr mit KleinBussen),
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung,
Leistungsausschreibung,
Personalschulung,
Marketing
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort,
(Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
abgeschlossen 2014;

Adaption innovativer ÖPNV-Angebote für die Kommunen im Bedienungsgebiet der
Regionalverkehr Köln GmbH
Erstellung von „Maßnahmen-Steckbriefen“,
Regionalverkehr Köln GmbH, Herr Puderbach, (Tel.: 0221-1637-0), www.rvk.de
abgeschlossen 2014;

ÖPNV-Optimierung der WSW-Beförderungsangebote II,
Fortschreibung des Prozesses angebotsstruktureller und wirtschaftlicher Optimierung
Wuppertaler Stadtwerke mobil GmbH, Frau Schnake (Tel.: 0202-5690-0),
www.wsw-online.de,
abgeschlossen 2014;

ÖPNV in der Stadt Gütersloh,
Gutachterliche Stellungnahme zur Konzeption neu strukturierter ÖPNV-Angebote
in der Stadt Gütersloh
Stadt Gütersloh, Herr Schewer (Tel.: 05241-82-0), www.gt-net.de,
abgeschlossen 2014;

Angebotsstrukturelle und wirtschaftliche ÖPNV-Optimierung
in der Gemeinde Wallenhorst II

Anschlussauftrag zur schrittweisen Realisierung,
Konzeptdetaillierung, anwendungsreife Detailplanung (bis zur Betriebsaufnahme)
kommunizierende Abstimmung,
Stadtwerke Osnabrück, Herrn Schulte (Tel.: 0521-2002-0),
www.stw-os.de
,
abgeschlossen 2014;

Angebotsstrukturelle und wirtschaftliche ÖPNV-Optimierung
in der Stadt Georgsmarienhütte II

 Anschlussauftrag zur schrittweisen Realisierung,
 Konzeptdetaillierung,
 anwendungsreife Detailplanung (bis zur Betriebsaufnahme),
 kommunizierende Abstimmung,
 Stadt Georgsmarienhütte & PLANOS, Herrn Schulte  (Tel.: 0521-2002-0),
www.georgsmarienhuette.de, www.planos-nahverkehr.de
abgeschlossen 2014;

StadtBus Geldern IV
Anschlussauftrag zur kontinuierlichen Nahverkehrsberatung,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
abgeschlossen 2014;

StadtBus Goch III
Anschlussauftrag zur kontinuierlichen Nahverkehrsberatung,
Stadtwerke Goch, Herrn Heursen (Tel.: 02823 / 9310-0), www.goch.de
abgeschlossen 2014;

StadtLinienVerkehr in Geldern
Konzeption geeigneter Maßnahmen zur angebotsstrukturellen
und wirtschaftlichen Fortschreibung kommunaler ÖPNV-Angebote,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de,
abgeschlossen 2014;

ÖPNV-Bedienungskonzept Gemeinde Wallenhorst
Angebotsstrukturelle / wirtschaftliche Optimierung
Erarbeitung eines Grobkonzeptes,
Stadtwerke Osnabrück GmbH, Herrn Schulte (0521-2002-0),
www.stw-os.de,
abgeschlossen 2012,

ÖPNV-Bedienungskonzept Stadt Georgsmarienhütte
Angebotsstrukturelle / wirtschaftliche Optimierung,
Konzepterstellung,
Planungsgesellschaft Nahverkehr Osnabrück, Herrn Schulte (0521-2002-0),
www.planos-nahverkehr.de,
abgeschlossen 2012,

ÖPNV-Angebot in der Stadt Wuppertal
Nachfrageanalyse, Konzeption zur angebotsstrukturellen und
wirtschaftlichen Optimierung,
Stadtwerke Wuppertal, Frau Schnake, (Tel.: 0202-5690-0),
www.wsw-online.de,
abgeschlossen 2012;

Stadtverkehr Leverkusen
Überprüfung und Bewertung eines “ÖPNV-Gutachtens für die Stadt Leverkusen”,
SPD-Fraktion im Rat der Stadt Leverkusen, Herrn Busse-Lepsius, www.levspd.de,
abgeschlossen 2012;

Stadtverkehr Wesseling
Anwendungsreife Fertigstellung eines wirtschaftlich und
angebotsstrukturell optimierten ÖPNV-Angebotes,
Modifizierung Stadtlinien-/ AnrufSammelTaxi-Verkehr,
Einrichtung TaxiBus-Verkehr,
Stadtwerke Wesseling GmbH, Herrn Jakobs
(Tel.: 02236-9442-0),
www.stadtwerke-wesseling.de,
abgeschlossen 2012;

StadtBus Geldern IV
Anschlussauftrag zur kontinuierlichen Nahverkehrsberatung,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
laufend;

Schüler-/ Stadtverkehr in der Stadt Wesseling
Strukturdatenanalyse,
Integration der Freigestellten Schülerverkehre,
Revision des AnrufSammelTaxi-Verkehrs,
Konzeption einer TaxiBus-Bedienung,
Modifizierung der Nachbarortsverkehre,
Stadtwerke Wesseling GmbH, Herrn Jakobs
(Tel.: 02236-9442-0),
www.stadtwerke-wesseling.de,
abgeschlossen 2011;

Schülerverkehr in der Stadt Kevelaer
Beratung zur Neustrukturierung der Beauftragung
sog. Sonderlinienverkehre gem. § 43 Abs. 2 PBefG in der Stadt Kevelaer,
Stadt Kevelaer, Herrn Buchholz (Tel.: 02832-122-205), www.stadt-kevelaer.de
abgeschlossen 2011;

MoSiM in der Stadt Rheinbach
Anwendungsreife Detaillierung und Umsetzung des Projektes zur Mobilitätssicherung und sicheren Mobilität älterer Menschen in der Stadt Rheinbach
Anwendungsreife Planung des FlexiBusses, Erfassung, Dokumentation und Umbauempfehlung barrierefreier Zu- und Abgangswege zu / von den FlexiBus-Haltestellen, anwendungsreife Planung eines MobilitätsKnotenPunktes, persuasives Marketing,
Regionalverkehr Köln, Herrn Puderbach (Tel.: 0221-1637-0), www.rvk.de
abgeschlossen 2010;

MoSiM in der Gemeinde Kall
Mobilitätssicherung und sichere Mobilität älterer Menschen in der Gemeinde Kall
Untersuchung geeigneter ÖPNV- und Infrastrukturmaßnahmen

Strukturdaten-Analyse (insbes. verkehrsinduzierende Einrichtungen und Mobilität
von / für Senioren), Konzeption seniorengerechter Mobilitäts(infra)strukturen,
wirtschaftliche Folgewirkungen,
Regionalverkehr Köln, Herrn Puderbach (Tel.: 0221-1637-0), www.rvk.de
abgeschlossen 2010;

Stadtverkehr Velbert
Beratung bei den Umsetzungsplanungen zur Einführung des TaxiBus-Betriebs,
Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert, Herrn Bellingkrodt (Tel.: 02051 / 955218),
abgeschlossen 2010;

Schülerverkehr der WSW mobil im Rahmen sich wandelnder
demografischer und schulpolitischer Strukturen

Strukturdatenanalyse,
angebotsstrukturelle und wirtschaftliche Optimierung des Status quo,
Recherche absehbarer Rahmenbedingungen,
Modellierung der Beförderungsstrukturen,
Expertengespräche,
Wuppertaler Stadtwerke mobil GmbH, Frau Schnake (Tel.: 0202-569-0), www.wsw-online.de
abgeschlossen 2009;

ÖPNV-Revision des Nachbarortsverkehrs Geldern - Straelen
Angebotsstrukturelle und wirtschaftliche Optimierung,
Nachfrageanalyse und Konzeption,
Beratung zur Fortschreibung der Verkehrsverträge,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
www.geldern.de
Versorgungs- und Verkehrsbetrieb der Stadt Straelen, Herrn Knechten (Tel.: 02834 / 702-0),
www.straelen.de
abgeschlossen 2009;

Fortschreibung des ÖPNV-Ergänzungskonzeptes mit TaxiBussen in der Stadt Neuss
Umsetzungsbegleitende Beratung,
Stadtwerke Neuss, Herrn Steinfort (Tel.: 02131 / 5310-0), www.stadtwerke-neuss.de
abgeschlossen 2008;

Beratung zur Realisierung einer ÖPNV-Verbindung zwischen Velen und Coesfeld
Analyse, Konzeption, anwendungsreife Detailplanung,
Gemeinde Velen, Herrn Peters (Tel.: 02863-926-0), www.velen.de
abgeschlossen 2008;

ÖPNV-Bedienungskonzept für die Gemeinde Wachtendonk IV
ÖPNV-Neustrukturierung auf der Regionalverkehrsachse 063,
Nachfrageanalyse und Konzeption,
Beratung zur Fortschreibung der Verkehrsverträge,
Gemeinde Wachtendonk, Herrn BM Rosenkranz (Tel.: 02836 / 9190-0), www.wachtendonk.de
abgeschlossen 2006;

ÖPNV-Bedienungskonzept für die Gemeinde Wachtendonk III
Neustrukturierung des BürgerBus-Angebotes,
Genehmigungsverfahren,
Fahrgastinformation (Inhalte, Gestaltung),
Betriebshof Gemeinde Wachtendonk - Verkehrsbetrieb, Herrn Delbeck (Tel.: 02836-919095)
www.wachtendonk.de
abgeschlossen 2006;

Stadtverkehr Mechernich
Detailplanung zur angebotsstrukturellen und wirtschaftlichen Optimierung,
Kreisverkehrsgesellschaft Euskirchen, Herrn Schmidt (Tel.: 02251 / 95721-0), 
www.kreis-euskirchen.de
abgeschlossen 2006;

Stadtverkehr Neuss Linie 860
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadtwerke Neuss GmbH, Herrn Steinfort (Tel.: 02131 / 5310-0), www.stadtwerke-neuss.de
abgeschlossen 2006;

ÖPNV-Bedienungskonzept für die Stadt Straelen
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung bis zur Umsetzung,
Versorgungs- und Verkehrsbetrieb der Stadt Straelen, Herrn Knechten (Tel.: 02834 / 702-0),
www.straelen.de
abgeschlossen 2005;

ÖPNV-Neustrukturierung in der Stadt Bornheim
Nachfrageanalyse, Konzeption,
Integration freigestellter Schülerverkehre,
Regionalverkehr Köln, Herrn Puderbach (Tel.: 0221-1637-0), www.rvk.de
abgeschlossen 2005;

ÖPNV-Bedienungskonzept für die Gemeinde Wachtendonk II
Neustrukturierung des BürgerBus-Angebotes,
Genehmigungsverfahren, Fahrgastinformation (Inhalte, Gestaltung),
Gemeinde Wachtendonk, Herrn Verhoeven (Tel.: 02836 / 9190-0), www.wachtendonk.de
Betriebshof Gemeinde Wachtendonk - Verkehrsbetrieb, Herrn Delbeck (Tel.:02836-919095),
abgeschlossen 2005;

ÖPNV-Bedienungskonzept für die Gemeinde Wachtendonk I
Nachfrageanalyse, Konzeption,
Integration des Freigestellten Schülerverkehrs, Betreibermodelle,
Gründung einer gemeindeeigenen Verkehrsgesellschaft,
Genehmigungsverfahren,
Fahrgastinformation (Inhalte, Gestaltung), Marketingkonzept,
Gemeinde Wachtendonk, Herrn Verhoeven (Tel.: 02836 / 9190-0),
abgeschlossen 2004;

NachtNetz-Neustrukturierung in der Stadt Mülheim/Ruhr
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung bis zur Betriebsaufnahme,
Mülheimer Verkehrsgesellschaft, Herrn Rena (Tel.: 0208 / 541-0),
abgeschlossen 2004;

Ortsverkehr Kevelaer II
Untersuchung zur Überführung des Schülerverkehrs (Sonderlinienverkehr nach § 43,2 PBefG)
in einen Linienverkehr gem. § 42 PBefG,
Analyse, Konzeption, Wirtschaftlichkeitsberechnung,
Stadtwerke Kevelaer, Herrn Thönnissen (Tel.: 02832 / 122-0),
abgeschlossen 2003;

NachtNetz-Neustrukturierung in der Stadt Essen
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung bis zur Betriebsaufnahme,
Essener Verkehrs AG, Herrn Kanand (Tel.: 0201 / 826-0),
abgeschlossen 2003;

Stadtverkehr Versmold
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Versmold, Herrn Lüdeling (Tel.: 05423 / 954-0),
abgeschlossen 2002;

Ortsverkehr Kevelaer I
Begleitende Beratung zur Fortschreibung der BürgerBus-Verkehre,
Analyse, Konzeption, anwendungsreife Detailplanung,
Umsetzung eines TaxiBus-Verkehrs,
Stadtwerke Kevelaer, Herrn Thönnissen (Tel.: 02832 / 122-0),
abgeschlossen 2002;

StadtBus Goch II
Anschlussauftrag zur schrittweisen Realisierung,
Gründung einer Stadtverkehrsgesellschaft,
Linienverkehr mit Bussen und TaxiBussen,
Integration des Freigestellten Schülerverkehrs,
Beschleunigungskonzept,
Genehmigungsverfahren,
Stadt Goch, Planungsamt, Herrn Fink,
Stadtwerke Goch, Herrn Görtz, Herrn Heursen (Tel.: 02823 / 9310-0),
abgeschlossen 2001;

StadtBus Dülmen
Konzeption, Betreibermodelle, Kostenschätzung,
Stadt Dülmen, Herrn Niemann (Tel.: 02594 / 12-0),
abgeschlossen 2001;

StadtBus Geldern III
Anschlussauftrag zur weiteren schrittweisen Realisierung,
Integration weiterer Linien des Freigestellten Schülerverkehrs,
Konzeption, Realisierung eines ergänzenden AST-Verkehrs,
Genehmigungsverfahren,
Durchführung der zweiten repräsentativen Verkehrsbefragung,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
abgeschlossen 2001;

AST-Verkehr Beckum
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung,
Stadt Beckum, Herrn Beigeordneter Schraeder (Tel.: 02521 / 29-0),
Regionalverkehr Münsterland, Frau Schallenberg-Brune (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 2000;

Ortsverkehr Ascheberg
Räumliche und zeitliche Ergänzung des Regionalverkehrs mit TaxiBussen und AST,
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Gemeinde Ascheberg, Herrn Bürgermeister Emthaus (Tel.: 02593 / 609-0),
Regionalverkehr Münsterland, Herrn Eik (Tel.: 02591 / 939-0),
abgeschlossen 1999;

StadtBus Goch I
Empirische Nachfrageanalyse / Verkehrsbefragung,
Konzeption, Betreibermodelle,
Stadt Goch, Planungsamt, Herrn Fink (Tel.: 02823 / 320-0),
abgeschlossen 1999;

Stadtverkehr Harsewinkel
Umstrukturierung der nachfrageschwachen CityBus-Linie zu einem Gesamtangebot
mit TaxiBussen und AST,
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Harsewinkel, Planungsamt, Herrn Pawel (Tel.: 05247 / 40694-0),
abgeschlossen 1999;

AST-Verkehr Iserlohn
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Iserlohn, Planungsamt, Herrn Pott (Tel.: 02371 / 217-0),
Märkische Verkehrsgesellschaft, Frau Reinecke (Tel.: 02351 / 1801-0),
abgeschlossen 1999;

Stadtverkehr Marienberg
Konzeption,
Verkehrsbetriebe Erzgebirge GmbH, Herrn Richter, Herrn Wagner (Tel.: 03733 / 151-0),
abgeschlossen 1999;

Stadtverkehr Ratingen
Kommunale Nahverkehrs-Beratung,
Konzept für eine stadteigene Verkehrsgesellschaft,
TaxiBus Breitscheidt - Hösel,
Konzept, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Ratingen, Planungsamt, Herrn Hölzle (Tel.: 02102 / 98-0),
abgeschlossen 1999;

Stadtverkehr Selm
Räumliche und zeitliche Ergänzung des Regionalverkehrs mit TaxiBussen und AST,
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Selm, Amt für Wirtschaftsförderung, Herrn Wirth, Herrn Werminghaus (02592 / 69-0),
Verkehrsgesellschaft Kreis Unna, Frau Schallenberg-Brune (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1999;

TaxiBus Wuppertal
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Wuppertaler Stadtwerke AG, Herrn Dr. Hoffmann, Frau Schnake (Tel.: 0202 / 569-1),
abgeschlossen 1999;

StadtBus Geldern II
Anschlussauftrag zur schrittweisen Realisierung,
Gründung einer Stadtverkehrsgesellschaft,
Linienverkehr mit Bussen und TaxiBussen,
Integration des Freigestellten Schülerverkehrs,
Beschleunigungskonzept,
Durchführung einer ersten repräsentativen Verkehrsbefragung,
Genehmigungsverfahren,
Städtische Dienste Geldern - Verkehrsbetrieb, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
abgeschlossen 1998;

TaxiBus Unna
Neustrukturierung des AST-Verkehrs,
partielle Umstellung auf TaxiBusse,
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Unna, Planungsamt, Herrn Ott (Tel.: 02303 / 103-0),
Verkehrsgesellschaft Kreis Unna, Herrn Topp (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1998;

AST-Verkehre Bremen (Vegesack, Schönebeck)
Konzeption, anwendungsreife Detaillierung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Bremer Straßenbahnen AG, Planung, Herrn Nußbaum, Herrn Plöger (Tel.: 0421 / 5596-0),
abgeschlossen 1997;

StadtBus Geldern I
Empirische Nachfrageanalyse,
Konzeption, Betreibermodelle,
Stadt Geldern, Amt für Wirtschaftsförderung, Herrn Angenvoort (Tel.: 02831 / 398-0),
abgeschlossen 1997;

AST-Verkehr Ibbenbüren
Auswertung und Konzeption zur wirtschaftlichen Optimierung,
Regionalverkehr Münsterland, Frau Schallenberg-Brune (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1997;

Ortsverkehr Steinhagen II
Nachfrageanalyse,
Angebotskorrektur,
Gemeinde Steinhagen, Herrn Köhr (Tel.: 05204 / 997-0),
abgeschlossen 1996;

StadtBus Warstein
Konzeption,
Stadt Warstein, Planungsamt, Herrn Heppekausen, Herrn Hoffmann (Tel.: 02902 / 81-0),
Regionalverkehr Ruhr-Lippe, Herrn Burkert (Tel.: 02921 / 395-0),
abgeschlossen 1996;

Stadtverkehr Achim
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Achim, Planungsamt, Herrn Rowolth (Tel.: 04202 / 9160-0),
Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen, Herrn Hinrichs (Tel.: 0421 / 5363-07),
abgeschlossen 1995;

StadtBus Emsdetten
Schlussbearbeitung der Konzeption,
Stadt Emsdetten, Planungsamt, Herrn Kösters,
Regionalverkehr Münsterland, Herrn Schulte (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1995;

AST-Verkehr Lünen
anwendungsreife Detailplanung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Lünen, Planungsamt, Herrn Ernst (Tel.: 02306 / 104-0),
Verkehrsgesellschaft Kreis Unna, Frau Schallenberg-Brune (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1995;

AST-Verkehr Oelde
Konzeption, anwendungsreife Detailplanung, Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Stadt Oelde, Planungsamt, Frau Beermann (Tel.: 02522 / 72-0),
Regionalverkehr Münsterland, Herrn Schulte, (Tel.: 0251 / 6270-0),
abgeschlossen 1995;

Ortsverkehr Steinhagen I
TaxiBusse und AST zur räumlichen und zeitlichen Ergänzung des Regionalverkehrs,
anwendungsreife Detailplanung und Umsetzung bis zur Betriebsaufnahme,
Gemeinde Steinhagen, Herrn Köhr (Tel.: 05204 / 997-0),
abgeschlossen 1995