Datenschutz

Impressum

ÖPNV im Kreis Euskirchen
Optimierung der RVK-Betriebsleistungen

Insbesondere in der Region wird wegen des wachsenden Kostendrucks vielfach der Teufelskreis aus Angebotsreduktion, weiterem Nachfragerückgang usw. fortgeschrieben - bis sich der ÖPNV allein auf die Bedürfnisse des Schülerverkehrs reduziert. Von einer hinreichenden Mobilitätssicherung oder gar einem attraktiven ÖPNV-Gesamtangebot kann spätestens dann keine Rede mehr sein.

Aufgabe des von der Regionalverkehr Köln GmbH beauftragten Projektes im Kreis Euskirchen war es, diesen “klassischen Weg”, trotz vorhandenen Kostendrucks, nicht einzuschlagen. Vielmehr sollte durch einen nachfrageadäquaten Einsatz von konventionellen Bussen und TaxiBussen ein intelligentes Gesamtkonzept erstellt werden, was unter der Prämisse eines weitgehenden Einfrieren der Kosten trotzdem eine Angebotsverbesserung induziert.

Überplant wurde der gesamte Kreis Euskirchen mit insgesamt 11 Kommunen und 29 operierenden Linien, in diesem Umfang bisher bundesweit einmalig.

 

Einzelheiten